Und hier ein Erinnerungsfoto…

Bildschirmfoto 2019-02-04 um 16_Fotor.jpg

Wie so oft ist Bergfahrer Martin nicht auf dem Bild zu sehen. Ganz einfach, weil er zum Zeitpunkt des Fotografierens eine Teide-Exkursion durchführte.

Ich finde, diese Reise hatte es in sich. So lange haben wirb vorbereitet und uns Gedanken gemacht, wie wir diese Reise gestalten. Dann kam es doch meist ein bisschen anders. Die kleine Kneipe, die doch für uns reservieren wollte, war dann doch halb mit Spaniern besetzt. Die Räuber im Castillo waren ein schönes Lehrstück über die Auswanderer und über das, was ihnen wirklich wichtig ist  (Wurstwecken und Volksmusik singen).

Ich finde, wir hatten eine wunderbare Truppe zusammen. Der gut gelaunte Rudi und seine Frau Rose, die wackere Heike mit der fröhlichen Josy. Sibylle mit ihren wunderbaren Blick für Motive und Fotos. Dazu Roland, Ingolf und Wolfgang (der sich  vermutlich am besten erholt hat) und alle anderen haben die Reise hoffentlich genau so genossen, wie des den Anschein hatte. Und natürlich Gerda, Jana und Lisa. Dazu die pfiffige Siglinde mit ihrem patenten Mann. Martin, der trotz seiner leichten Gehbehinderung auf die nächsten Berge wollte. Natürlich Micha und Samuel von der Kamera-Crew. Und Kersten, die

Danke an unsere Reiseleiterin Birgit Langer, die jederzeit bereit war ihr I-Pad anzuschließen. um ein paar Liedchen aus ihrem unerschöpflichen Repertoire zu präsentieren („Fünf Stunden sind kein Problem!“.)

Danke an alle. Wir sehen uns.

Euer Hämmerle (Bernd Kohlhepp)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s