Pforzheim oder Der Advent hat uns wieder…

Die Briefkastenaktion habe ich schon an ein paar Orten getestet.

Aber hier in Kulturzentrum Osterfeld in Pforzheim stürzen sich die vielen Zuschauer geradezu auf meine bereitgelegten Postkarten und schicken weihnachtliche Grüße oder Anregungen.

Hier eine Auswahl von einem wunderbaren Abend mit „Der Tannenbaum brennt!“    Herr Hämmerle macht sich demnächst an die Antworten.

 

Postkarte 1:

Bei uns gibt’s Kartoffelsalat un Saitenwürstle. Bisch dabei?!? Koscht nix! Und musch au net helfe! Märi aus Büchenbronn.

Herr Hämmerle: Kannsch se auch gern vorbei bringen, liebe Märi. Und essen isch au Geschäft gnug.

Postkarte 2:

Märklin-Eisenbahn zu verkaufen! Melde Dich. Jürgen.

Herr Hämmerle: Lieber Jürgen, habe selber eine. Aber nicht mehr den Platz zum Aufbauen. Aber melde Dich doch. mal bei Postkarte 9. Dem fehlt eine Anlage.

Postkarte 3:

Hilfe! Es ist Weihnachten und ich habe Geburtstag: Was soll ich tun? Verreisen?

Verreisen bringt nix. Verreissen au nicht. Aufteilen, aber zeitlich.. Bis 16 Uhr Geburtstag, Ab 16:30 für Weihnachten vorbereiten.

Postkarte 4:

Weihnachtsschreck . Mein Vater hat den Karpfen erschossen und nicht erstochen. 

Herr Hämmerle: Hauptsach nicht mit Schrot, die Körnle kriegsch nehme raus.

Weihnachtstrauma: Vater schlief in der Kirche beim Gottesdienst immer ein.

Herr Hämmerle: Dann war er hinterher sicher topfit.

Postkarte 5:

Mein Mann sieht nie wenn ich beim Friseur war. Was mache ich falsch?

Herr Hämmerle: Vielleicht mal den Friseur wechseln. Oder er seinen Optiker.

Postkarte 5:

Senn en Bempflenge älle so? Grandioses Programm – weiter so!

Herr Hämmerle: Danke!

Postkarte 6:

Herr Hämmerle, raten Sie generell vom Heiraten ab? Es grüßt Sie eine deutsche Standesbeamtin.

Herr Hämmerle: Nicht grundsätzlich. Bloß die wo ich kan kriegen können, Des war meistens nix. Mer kann es schon probieren, aber bloß im Spaß…

Postkarte 7:

Ich bekam jedes Jahr Lokomotiven, Wagen usw. von Märklin. ABER ICH HABE keine Anlage?!!

Siehe Postkarte 2. Jürgen weiß schon Bescheid.

Postkarte 8:

Was könnte das Weihnachtsfest entspannter machen? Bredle aus Amsterdam? 

Ja, aber an der Grenze aufpassen und vorher nonderschlucken.

Postkarte 9:

Wird mr so wenn mr en Bempflenga wohnt?

Herr Hämmerle: Es hilft in jedem Fall.

Postkarte 10

Was soll ich mit meinen alten Brödle machen!?? Kann ich sie dir schenken? Komm zu mir ins Kraichtal! Ich freue mich!

Herr Hämmerle: Des isch nett. Den alten Kruscht au noch abholen. Lieber selber entsorgen. Ich komm dann zum Kaffee…

Postkarte 11:

Schmalzbretle ganz altes Rezept. Kannst du das Gebäck gleich besorgen.

Herr Hämmerle: Her damit! Schmalz brauch ich zum Singen. Ach, nein, Schmelz war des. Schmelz. Schmalz brauch ich für die Haare.

Postkarte 12:

Warum heißen Sie Hämmerle?

Herr Hämmerle: Des isch bei uns Tradition väterlicherseits.

Postkarte 13

Wia muaß dia Draumfrau ausseha, die du magsch?

Herr Hämmerle: Mir isch es lieber, dass sie was einsieht, als dass sie nach was aussieht. Sonsch wäre ich es nett, wenn sie nett isch. Oder wenigschtens net net nett

Postkarte 14:

Und zum Schluß noch was Philosophisches, von einem Pfarrer, nehm ich an.

 

Wer ist das?

Der die Berge hat begipfelt

Der die Buben hat bezipfelt

Der die Mädchen hat gespalten

Der soll dies Welt erhalten!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s